• Känguru der Mathematik - wir waren dabei!

          • Beim größten Mathe-Wettbewerb sind rund 6 Millionen Teilnehmer aus 100 Ländern dabei und wir an der Regenbogenschule sind 25 davon!

            In 75 Minuten waren 24 Aufgaben zu lösen - wer das auch mal ausprobieren möchte, findet die Aufgaben hier:

            Alle Teilnehmenden erhielten eine Urkunde, eine Broschüre mit den Aufgaben, Lösungen und weiteren Knobeleien sowie ein Knobelspiel. Für den weitesten Känguru-Sprung, d.h. die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, gab es ein Känguru-T-Shirt. Allen sagen wir:

            HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

          • Fußballturnier der Grundschulen am 08. Mai 2024

          • Die Stadtmeisterschaft der Grundschulen im Fußball fand am 08.05.2024 am Böttinger statt. Zehn Grundschulen nahmen teil und auch die Regenschule war dabei! Unsere Kicker hatte bereits seit Februar auf dem Sportplatz am Siepen trainiert und konnten sich nach einem Freundschaftsspiel gegen die Jugend der Sportfreunde Siepen nun auch gegenüber anderen Mannschaften beweisen. Heraus kam ein gewonnenes Derby, viel Spaß beim Spiel und das Sammeln von noch mehr Erfahrung. Die Drittklässler freuen sich schon jetzt auf die Teilnahme im nächsten Jahr!

          • "Wir halten zusammen! Miteinander - füreinander"

          • „Wir halten zusammen! Miteinander – füreinander“ – was im Alltag der Regenbogenschule selbstverständlich ist, wurde in der Projektwoche durch besondere Aktionen sichtbar. Alle Schülerinnen und Schüler brachten Ideen ein und setzten diese lebendig um. Die Patenklassen frühstückten gemeinsam, hörten Geschichten über Freundschaften, spielten viele kooperative Spiele, sangen, halfen einander und stellten gemeinsam Kunstwerke her.

            Zur Erinnerung an diese besondere Projektwoche gestalteten die Klassen gemeinsam einen Regenbogen mit den Werten der Schule: Rücksichtnahme und Respekt, Hilfsbereitschaft, Toleranz und Gerechtigkeit, Gewaltfreiheit, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit.

            Am Abschlusstag stellten die Kinder unter Beweis, dass sie zusammenhalten können. Es galt, bei verschiedenen Spielen, durch Bau einer Zahlenmauer und dem Gestalten von großen Pyramiden aus Knetgummi und Zahnstochern mindestens 1000 Punkte zu sammeln. Das gelang und sie konnten so die Schatztruhe öffnen: Für jeden und jede gab es einen Regenbogenbuntstift. Und so konnten alle sehen: Das Miteinander und Füreinander zahlt sich aus.

          • Schwimmkinder zeigen ihr Können

          • Am 16. März 2024 fand der Schwimmwettkampf der Grundschulen statt. Die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben dabei ihr Bestes in allen Disziplinen. So konnten die Kinder der dritten und vierten Schuljahre einen tollen vierten Platz gewinnen, die Erst- und Zweitklässler bekamen sogar einen Pokal für ihren dritten Platz. Umjubelt wurde die Ehrung aller Teilnehmenden auf dem Schulhof, als diese die Medaillen erhielten. 

          • Gefahren und Straftaten im Internet - Informationsabend in Zusammenarbeit mit der Polizei

          • Viele Kinder bekommen gegen Ende der Grundschulzeit bzw. mit dem Wechsel zur weiterführenden Schule ihr erstes eigenes Smartphone und spätestens damit den eigenständigen Zugang in die digitale Welt mit all ihren Vor- und Nachteilen. Darüber hinaus spielen auch schuleigene Medien (z.B. Tablets) zunehmend eine Rolle im Alltag des Kindes.

            Erziehungsberechtigte haben die herausfordernde Aufgabe, Ihre Kinder auf dem Weg in die digitale Welt zu begleiten und sie zu kompetenten und sicheren Internetnutzern zu erziehen. Eltern übernehmen also die wichtigste Multiplikatorenfunktion!

            Beim Elternabend am 19.03.2024  wurden die Parallelen zwischen Analogwelt und Digitalwelt veranschaulicht.

            Die Kriminalprävention der Polizei Mettmann hat zu potentiellen Gefahren und Straftaten im Internet informiert und den Erziehungsberechtigten wertvolle Verhaltenstipps und Ratschläge an die Hand geben. Am Ende wussten alle Teilnehmenden besser, wie man sich selbst schützen kann, um nicht Opfer bestimmter Straftaten zu werden, aber auch - vielleicht nur aus Unwissenheit - nicht zum Täter zu werden.

          • 14 neue Basketbälle

          • Über den Förderverein der Regenbogenschule konnten neue Basketbälle angeschafft werden. Auf dem Schulhof und in der Turnhalle kann nun mit viel Spaß Körbe werfen und dribbeln trainiert werden.

            Vielen Dank für diese tolle Spende!

          • HELAU! Karneval an der Regenbogenschule

          • Am Mittwoch, den 07.02.24 feierte die ganze Schule Karneval. Zunächst trafen sich alle Kinder in ihren jeweiligen Klassen und läuteten den Karnevalstag dort gemeinsam ein. In einigen Klassen gab es tolle Buffets, es wurde getanzt und gesungen oder sogar lustige Spiele gespielt. 

            Anschließend ging es dann mit der ganzen Schule in die Sporthalle. Dort wartete nämlich ein Programm auf die Kinder. Zauberer Mike war zu Besuch und verwandeltete die Halle in eine Bühne für Zauberkünste. Die Kinder hatten sehr viel Spaß und staunten über die vielen Zaubereien, die Mike präsentierte. 

            Danach sollte aber noch nicht Schluss sein! Es wurde noch gemeinsam gesungen, Witzen von Kindern aus der Klasse 4b gelauscht, eine kleine Tanzeinlage bestaunt und zu Karnevalsklassikern getanzt. 

            Neben dem Zauberer Mike war der "Laufsteg", auf dem jedes Kind sowie jede Erwachsene das eigene Kostüm präsentieren durfte, ein absolutes Highlight der diesjährigen Karnevalsfeier.

            Zum Schluss verließen die Kinder klassenweise in Polonaisen die Sporthalle. 

          • Weihnachtsfeier der ganzen Schule

          • Lieder, Gedichte, Tänze und Instrumentenstücke wurden fleißig eingeübt und am 20.12.2023 zur großen Aufführung in der Sporthalle vorgetragen

            Es hat uns allen sehr gefallen und wir freuen uns schon auf die nächste Feier mit allen zusammen!

          • Salzteiganhänger selbst herstellen

          • Die Löwen- und die Giraffenklasse haben in einer Patenklassenaktion gemeinsam ein Weihnachtsgeschenk für die Eltern anfertigt. Mit Weihnachtsmusik und großer Vorfreude haben alle eifrig gearbeitet. Die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen und werden zu Hause sicherlich große Freude bereiten.

          • Die Regenbogenschule sammelt für Aktion Lichtblicke

          • 08./09.12.2023

            Die Aktion Lichtblicke NRW, die bekanntermaßen Kinder, Jugendliche und ihre Familien in besonderen Notlagen unterstützt, feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen und die Regenbogenschule konnte zu diesem Jubiläum einen neuen Spendenrekord aufstellen. Da schon zu St. Martin in den Klassen gesammelt wurde, konnte die Regenbogenschule insgesamt den Betrag von 2060,28 Euro an die Aktion Lichtblicke geben.

            Wie in den vergangenen Jahren standen eifrige kleine Spendensammler*Innen jeweils zu dritt oder viert, unterstützt von Lehrerinnen und Eltern, im Eingangsbereich von Edeka Thiel und baten die Einkaufenden am zweiten Adventwochenende wieder um Spenden für die gute Sache.

            Und diese Bitte wurde vielfach erhört!  Es wurde nicht nur reichlich gespendet, dazu gab es noch viele lobende und freundliche Worte für die Kinder.

            Die Regenbogenschule bedankt sich herzlich bei allen Spendern und Spenderinnen, die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben!

            Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Eltern, die die Aktion durch ihren Einsatz unterstützt haben, sowie ein besonderer Dank an Edeka Thiel, die Jahr um Jahr das Sammeln im Geschäft erlauben!

          • Für die dunkle Jahreszeit gerüstet

          • Alle Schulanfänger haben Kappen und "Blinkis" von der Verkehrswacht bekommen, damit sie im Dunkeln auf ihrem Schulweg besser gesehen werden. Sie haben sich darüber sehr gefreut.

          • Spiel- und Sportfest

          • 26.09.2023

            Wenn um die Wette gefahren oder gelaufen wird, Körbe getroffen werden oder gemeinsam gehüpft und getanzt wird, dann ist Spiel- und Sportfest an der Regenbogenschule!

            Am 26.09.2023 war es endlich soweit - unsere neuen Spielsachen und Sportgeräte konnten von allen Kindern ausprobiert werden. An 16 Spielstationen wurden Floor-Surfer, Balance-Triker, Stelzen, Bounce-Ball, Team-Walker, Pedalos und von Vieles mehr getestet und für gut befunden!

            Der Spaß war allen anzumerken und schnell stand fest - das führen wir jetzt öfter durch! Als Stärkung gab es zum Abschluss einen Sportler-Müsliriegel und einen donnernden Applaus für das Lehrerteam.